Freitag, 16. April 2010

Die erste Woche....

...ist schon fast um. Am Sonntag morgen gings los Richtung Loire. Zuerst noch das Mauterfassungsgerät für die Autobahngebühr an die Scheibe geklebt und dann an der ersten Station die bange Frage: "Funktioniert es auch???" Ja es hat geklappt und es ist schon klasse wenn man nicht in der Schlange stehen muß sondern kann einfach vorbei fahren. Am Nachmittag waren wir dann am ersten Ziel in Vitry aux Loges im Chambre d'hôtes http://archenaudiere.blogspot.com/. Unser erster Eindruch war etwas ernüchtert, denn auf den Bildern sah es doch etwas besser aus als in Echt. Aber wie so oft täuscht der erste Eindruck. Die Besitzer waren super nett, und das Haus innen total schön gemütlich eingerichtet.
Von hier aus haben wir dann einige Schlösser der Loire besucht wie z.B. Chambord, Sully sur Loire und Gien.
Am Dienstag fuhren wir dann nach Blois und Ambois und haben dort dann nach einigem Suchen wieder ein schönes Chambre d'hôtes http://www.amboise-larongere.com/ gefunden.
Am Mittwoch war das Wetter dann ziemlich trübe so dass wir uns Ambois nur kurz angeschaut haben und Chenonceau gar nicht reingegangen sind. Das Schloß soll innen nicht so toll sein, das schönste ist die Aussenansicht und der Park, was bei Regen nicht so das Wahre ist. Also haben wir uns die 10,--€ Eintritt pro Person geschenkt und sind direkt weiter gefahren an die Gironde nach Blaye. Hier hatten wir schon ein Zimmer reserviert im http://www.hotellacitadelle.com/ . Ein wirklich schönes Hotel mitten in der Zitadelle. So schlecht das Wetter an der Loire war, so schön ist es hier, tagsüber strahlender Sonnenschein und zwischen 18 und 22 Grad und es soll die nächste Zeit so bleiben. Hoffentlich habe ich genügend T-Shirts dabei :-)

So das war die erste Woche, morgen gehts nach Dax ins "L'Aiguade. Ich hoffe dass Gérard es geschafft hat Internet in unser Zimmer zu verlegen, angeblich soll heute ein Techniker kommen und es regeln ansonsten muß ich halt ab und zu mal zum gelben "M".

Highest High and Lowest Low

Mein Lowest Low war diese Woche am Donnerstag morgen als wir nach einer halben Stunde Wartezeit endlich auf die Fähre nach Lamarque fahren wollten und unser Auto nicht ansprang :-( (gsd ist das nicht auf der Fähre passiert)
Das Highest High war dann die schnelle Hilfe durch den ADAC, nach 40 Min. war ein französischer Pannendienst da und hat uns die Batterie wieder flott gemacht. Dann wollten wir in Bordeaux bei Mazda eine neue Batterie einbauen lassen, 1 Woche Lieferzeit, na hoffen wir dass die Batterie sich so regeneriert hat, momentan läuft das Auto wieder wie vorher.

Samstag, 10. April 2010

Ich bin dann mal weg.....

Morgen gehts los, wir fahren endlich in Urlaub, den habe ich auch wirklich nötig. Und wo fahren wir hin??? Natürlich nach Frankreich :-) Zuerst eine Woche an die Loire und dann in unser Lieblings Chambre d'hotes http://www.laiguade.com/ in Saint-Paul-lès-Dax. Ich werde ab und zu mal einen kleinen Zwischenbericht hier einstellen und euch auf dem Laufenden halten.

Freitag, 2. April 2010

Highest High and Lowest Low

Ich möchte mal dieses Feature von Tanja übernehmen und hier meine Hochs und Tiefs berichten. Ein Hoch gabs diese Woche nicht wirklich, außer dass mir das Arbeitsamt meinen Urlaub "genehmigt" hat. Dafür wieder mal reichlich Tiefs. Arbeitsmäßig unverändert, am Mittwoch dann der Kurztrip nach Berlin zur Beerdigung vom Vater meiner Schwägerin, der letzte Woche Montag im Alter von 84 Jahren plötzlich verstorben ist. Ich habe ja 2 mal in Berlin gewohnt und zu den Eltern meiner Schwägerin ein sehr enges Verhältnis. Es hat mich sehr getroffen. Auch meinem Bruder hier in Mannheim war es sehr wichtig mit zur Beerdigung zu kommen. So haben wir uns am Mittwoch nachmittag um 2 Uhr ins Auto gesetzt und sind nach Berlin gefahren. Nach 7 1/2 Stunden mit Stau und Vollsperrung der Autobahn waren wir dann endlich um halb 10 in Berlin angekommen. Am Donnerstag war dann die Beerdigung mit immerhin schönem Wetter und um 5 Uhr sind wir dann wieder los gefahren. Die Autobahn war schön frei und wir sind nach 5 Stunden wieder gut zu hause angekomme. Allerdings wird die Fahrt für mich im Nachhinein mal wieder etwas teurer werden :-(. Kurz nach Berlin haben mich die modernen Straßenräuber mal wieder erwischt. Schauen wir mal was dabei rauskommt.